Der Independend-Verlag „The Dandy is Dead“ mit Sitz in Saarbrücken bringt seit 2018 eine Geschichten-Heft-Reihe heraus, die sich an den „Weird Tales“ orientiert, die nicht zuletzt Autoren wie H.P. Lovecraft bekannt machten. Ein Pulp-Magazin, in dem sehr viel Liebe und Herzblut steckt – sowohl von den Autoren als auch von den Machern.
Ich hatte die Ehre, in der zweiten Ausgabe „Sperrgebiet“ gemeinsam mit Christoph Marzi, Isa Theobald, Diana Kinne und Christian Endres eine Geschichte beizusteuern. Im Sinne der Philosophie der Heftreihe konnte es nach Aussage des Herausgebers nicht schräg genug werden. Also ließ ich meinen Protagonisten auf der Suche nach einem Ort, wo er sich umbringen kann, nach Anderswelt hinüberstolpern, um dort Parzifal auf verlorenen Posten zu begegnen – verstrickt in den sinnlosen Kampf des Verstandes mit der Vergangenheit. Eine wunderbare zerbeulte Zündapp, Zombies, verwurstete Artus-Sagen, es hat sehr viel Spaß gemacht.

Cover der Basement-Tales Vol. 2 aus dem Hause „The Dandy is Dead“ mit „Parzifal“ aus meiner Feder.
Plakat zu „Parzifal“ von Michael Hochschulte.