Kuno Ohneland

Titel: Kuno Ohneland
Datum: 19.08.2018
Zeit:15:00 - 16:00
Ort: Phantasie- und Mittelaltertage Saarbrücken
Im Deutschmühltal
66117 Saarbrücken



Kurzbeschreibung:

Liebolds tragisches Rittermärchen „Kuno Ohneland“ als szenische Lesung mit Musik auf der Drachenwinkelbühne in Saarbrücken.




Der Spielman Nâhtegal begegnet bei Vollmond zwei Fabelwesen, die ihn auffordern, ihre Geschichte für die Menschen in eine Geschichte zu verwandeln. Sie erzählen ihre traurige Liebesgeschichte:
Vor genau eintausend Jahren kommt Kuno Ohneland nach Saaleck, wo ihn der mit dem Teufel im Bunde stehende Hagen unter falschen Versprechungen dazu bringt, die Burg Katharinas zu erobern. Als Katharina und Kuno sich das erste Mal sehen, verlieben sie sich unsterblich ineinander, aber Hagens Ränke stürzen die Liebenden in ein verzweifeltes Schicksal.
Der Text ist als dialogische Versfassung im Stil mittelalterlicher Versepen und Mysterienspiele verfasst. Er wird durch Eva Kiefer und Norman Liebold in dialogisch-szenischer Weise vollständig und fesselnd vorgetragen. Liebold bereichert den Vortrag durch kleinere Musikstücke auf verschiedenen Instrumenten auf. Als Märchen für Erwachsene konzeptioniert ist „Kuno Ohneland“ jedoch auch faszinierend für Kinder.

Home | Kontakt | Presse | lieBLOG | Datenschutzerklärung