LIEBLOG
Das weBLOG von Norman Liebold: Nachrichten aus dem Scriptorium


[Der folgende Content wird aus der Facebook-Page autor.norman.liebold generiert. Sie können Norman Liebold auch dort folgen. Den LieBLOG bis April 2017 können Sie hier einsehen.]

17.12.2017



LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
16.12.2017



Gleich in der Druckluftkammer zu Koblenz

Kulturkammer e.V. präsentiert: Liebolds Paradoxon

Markus Rodemerk und Norman Liebold inszenieren “Paradoxon” als audiovisuelles Erlebnis. Im 1000 Jahre alte Gewölbe, an sich schon ein stimmungsvoller Ort, wird die Lesung nicht nur durch Liebolds Livemusik begleitet, sondern auch der Text an ausgewählten Stellen mit passenden Klängen und Musik unterlegt mit entsprechenden Lichteffekten und Kunstnebel für ein unvergesslich schaurigen Abend gesorgt.

Tief unter dem Siebengebirge, in den Ofenkaulen, praktiziert ein namenloser Kult unaussprechliche Riten, um uralte Artefakte zu unheimlichen Leben zu erwecken - mit keinem anderen Ziel, als die Grossen Alten zu rufen und das Ende der Welt herbeizuführen. In einem verzweifelten Kampf am Rand des Wahnsinns nehmen die “Helden” den Kampf um ihre Wirklichkeit auf, die zunehmend zerbrökelt, zerfasert und sie in den Schrecken zwischen Zeit und Raum taumeln läßt. "Paradoxon" verbindet klassischen Horror mit Liebolds kritischen Blick auf die aktuellen Gesellschaft und spielt an realen Schauplätzen im Siebengebirge. Liebhaber von Lovecrafts Cthullu-Mythos kommen dabei besonders auf ihre Kosten, denn der Text weist vielfältige Querbezüge und Hommagen an den Meister der Horrorliteratur auf.

Der Eintritt zur Lesung, der anschließenden Rocky-Horror-Picture-Show undzur Party beträgt insgesamt 6,- Euro. Der Ticketlink hier ist aktiv.

Willkommen im Club!

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
12.12.2017



Hier die organischen Formen zur Fertigstellung des Rohbaus. Zu sehen sind die letzten Handgriffe vor dem Glätten und Streichen. Danke an Marco für die Bilder.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
12.12.2017



LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
11.12.2017



Organische Formen, skurrile Strukturen, bizarre Gestaltung.

Norman Liebold gibt euch live einen Eindruck von der Baustelle und beantwortet euch gerne Fragen, zeigt Tricks und Materialunterschiede und erklärt, wie es in naher Zukunft weitergehen soll.

Willkommen im Club!

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
11.12.2017



Norman Liebold und die Druckluftkammer in Koblenz laden zu einem spektakulären Event ein: Nämlich das „Paradoxon“ als multimediales Kulturevent. Liebold wird an diesem Abend sein Werk „Paradoxon“ in den Gemäuern der Druckluftkammer vortragen. Doch damit nicht genug: Das von ihm … Weit...

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
09.12.2017



Als alter Jules Verne-Fan wird es mir ein Vergnügen sein, in die Nautilus hinab und auf das Lesefass hinauf zu steigen, um das Lesejahr 2018 in der Nautilus-Bar zu eröffnen.

Im siebten Kapitel schwingt der Wortschmied vom Fass herab den verbalen Hammer.

Norman Liebold, Autor, bildender Künstler, Schauspieler und Musiker, verbindet seine Talente zu einem Potpourri gepflegter Unterhaltung. Seine Lesungen werden als eine Mischung aus Theater, Lesung und Konzert beschrieben. Zwischen den Genres tanzend wird er die Besucher des Unterdecks zu verzaubern wissen.

Den ersten Akt bestreiten gewohnt charmant Germaine Paulus und Isa Theobald. Auf Tentakel und abgetrennte Gliedmaßen wird verzichtet, um das neue Jahr nicht zu erschrecken.

Eintritt: 5,00€
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Reservierungen unter 0681-76042110 und unter Nautilus Bar - Saarbrücken

Bis 19:15 Uhr nimmt die Küche Bestellungen entgegen und nach der Lesung kann selbstverständlich weiter geschlemmt werden.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
08.12.2017



LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
08.12.2017



Aufgeräumt, 2. Berserkertage vorbei. Nächste Woche Dienstag darf man gucken kommen, wie der Bold arbeitet (18-20 Uhr). Und Samstag Paradoxon in dieser Kisse mit Sounds, Licht, Nebel und meiner Stimme in eine andere Welt eintauchen. #druckluftkammer #projektsternenwesen #lieboldsatelier #skulptur #lesebühne #koblenz

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
07.12.2017



Gestern #nacht die #story "#azurit" für #christianvonaster s #bosch- fertig gestellt und dem #lektorat übermittelt. 8erscheint März bei #editionroterdrache). Kuriosestes Fühlen, hochzuschauen und festzustellen, dass man gerade eine #geschichte über ein #tor nach #anderwelt geschrieben hat, während man offensichtlich das Ding 5x3 Meter hoch als Skulptur in einen 1000 Jahre alten Burgkeller skulpturiert...

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
« 1 of 20 »