Termine

Datum Veranstaltung
22.09.2018 - 23.09.2018 Literatur im Atelier Philippe Devaud
Atelier Devaud, Rinzenberg

Anläßlich des Offenen Ateliers vom phantastischen Künstler Philippe Devaud, den in der Geschichte „Azurit“ zu verewigen ich das Vergnügen hatte, lese ich ebenwelche ebendort. Die Lesungen finden jeweils um 16:00 Uhr statt.

07.10.2018 Es BOSCHt in Trier
Chrome!, Trier

Die Bosch-Brüder Sascha Leidinger und Norman Liebold geben sich im Trierer Chrome! zusammen mit dem Dichter Joshua Ternes die Ehre. Liebold und Leidinger lesen ihre Stories um Boschs „Garten der Lüste“ aus Christian von Asters Anthologie „Boschs Vermächtnis“ (Edition Roter Drache, 2018), wobei Liebold das ganze durch Improvisation auf der Klarinette auflockert und Joshua P. Ternes die Prosaik der Erzählungen durch seine Lyrik transzendiert.

07.11.2018 Feuertaufe
Evangelische Kirche Birkenfeld, Birkenfeld

Caspar Kampf und Norman Liebold werden in Kooperation mit der evangelischen Kirche Birkenfeld die Stiftung eines von ihnen erschaffenen Kreuzes zu einem besonderen Event machen. Liebold trägt seine spirituell-religöse (und religionskritische) Erzählung „Die Taufe“ im Gotteshaus vor und begleitet die Lesung auf seinen Instrumenten. Im Anschluß werden er und Caspar Kampf unter den Augen des Publikums das von Liebold gestaltete Kreuz gießen.

02.02.2019 Dämonenwall - Buchpremiere
Landesmuseum Birkenfeld, Birkenfeld

Ganz frisch erschienen: Liebolds neuer phantastischer Roman „Dämonenwall“ an einem der Originalschauplätze vor der Replik der Götterstatue vorgelesen, um die sich die Geschichte rankt.

05.04.2019 Drachen! Zwei Drachen im Winkel!
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Drachenwahn: Januar und März kommen gleich zwei Romane bei „Edition Roter Drache“ heraus: „Dämonenwall“ und „Zwergenbinge“.  Wo also das Doppelpack besser vorstellen als im „Drachenwinkel“!

01.08.2019 Liebold auf dem Faß - Unterdeck-Lesung
Unterdeck – das Lesezimmer im Viertel, Saarbrücken

Im heißen August darf ich wieder mit der Nautilus in Saarbrücken 20.000 Meilen unter die Zeilen abtauchen auf der schönen Lesebühne „Unterdeck – das Lesezimmer im Viertel“.