Bildkunst

Norman Liebold arbeitet an einer Illustration zu „Zwergenbinge“ (Edition Roter Drache, 2019). Düsseldorf, 2018. Photo: Katharina Wersdörfer

Liebold wuchs mit dem Geruch von Ölfarbe und Terpentin im Atelier seines Bruders auf und lernte früh, die Bilder in seinem Kopf auch mit künstlerischen Mitteln auszudrücken. Viele seiner engsten Freunde sind Maler, Bildhauer und Grafiker.

Schon die ersten Veröffentlichungen (1995) waren mit eigenen Illustrationen versehen, was er mit Freude bis heute fortführt. Neben Illustrationen entstehen Arbeiten auf Leinwand, in Stein, Holz, gegossen in Bronze, Messing und Silber.
Etliche Schmuckstücke aus seinen Geschichten läßt er mit seinen Händen, edlen Metallen und Steinen den Sprung in die Wirklichkeit schaffen.

Grafische

2015-10-27_rhoendorf_05.jpg
ansichten-e-aktmodells_2012_gruebelei.jpg
ansichten-e-aktmodells_2012_lotussitz.jpg
ansichten-e-aktmodells_2012_schwitzhuette_2.jpg
ansichten-e-aktmodells_2012_tanz_ohne-penis3.jpg
ansichten-e-aktmodells_2012_verzweiflung.jpg
ansichten-e-aktmodells_2012_wanderer.jpg
beorn_2010_annc-001.jpg
beorn_2010_beorns-tanz-001.jpg
beorn_2010_junus-001.jpg
beorn_2010_maxim-001.jpg
drachenflug_1.jpg